Stress und hormonelle Probleme

Stress ist eine natürliche Reaktion, die  evolutionstechnisch eine wichtige Funktion hat. Man darf Stress also nicht nur verteufeln. Ohne Stress können wir nicht leben.  Wenn wir mit ungewohnten und herausfordernden Tätigkeiten beginnen und unsere Komfortzone verlassen geraten wir in Stress. Diese Form von Stress lässt uns wachsen und weiterentwickeln. Das ist allerdings – im Normalfall -kurzweilig. Hält der Stress länger an- bzw die körperliche Reaktion darauf- dann hat es massive Folgen für uns. Nicht nur die Verdauung und die optimale Nährstoffversorgung hängt dran, sondern auch unser äusserst komplexer hormoneller Regelkreis leidet darunter. Abgesehen von den ganzen anderen Stressoren wie zB Umweltgifte, Handystrahlung, nicht nährende Nahrungsmittel , Schlafmangel , der immer mehr fehlende Bezug zu den natürlichen Taktgebern (Tag-Nacht-Rhythmus, Jahreszeiten ) uvm. Die hauptsächlich leidenden Organe und Organsysteme sind die Schilddrüse, die Nebennieren; somit aber auch die Hypophyse und die Synthese der anderen wichtigen Hormone, die ja auch über die Hirnanhangdrüse gesteuert werden. Es wird mehr Cortisol produziert und auch die Synthese anderer wichtiger Hormone wie Progesteron verlagert sich zugunsten des Stresshormones Cortisol. der Hormonsyntheseweg verlagert sich aber auch in Richtung einer Östrogendominanz bei Frauen. 


Hormontherapie:

 Für mich ist es jedenfalls sehr wichtig zu schauen wo es genau fehlt. Nur den Progesteronmangel zu versuchen mit hochdosierten Präparaten auszugleichen ersehe ich nicht als sehr sinnvoll. Ich passe da auch bei hochdosierten naturidentischen Hormonen auf. Denn wenn die Synthese ohnehin schon eher Richtung Stresshormone verlagert ist dann wird auch die zusätzliche Hormonzufuhr das eher verstärken. So muss man also genauer schauen wo das Problem genau liegt.


Östrogen und Progesteron- auch wichtig für den Mann!


Auch bei Männern spielen diese Hormone eine Rolle. Zu niedriges Progesteron kann das Prostatakrebsrisiko steigern. Und es beeinflußt auch einen gesunden Cholesterinspiegel. abgesehen davon dass sich (auch bei Frauen natürlich) mehr Bauchfett bilden kann, da der Progesteronhaushalt auch die Insulinausschüttung beeinflußt. Insulin ist direkt proportional zur Fettzellbildung.


Wie geht es dann weiter?

  • Eine ordentliche Unterstützung der körperlichen Entgiftung und Ausleitung. Fehlt es an Mikronährstoffen, die wichtig sich für ein ausreichendes Energielevel, müssen diese ergänzt werden, da auch eine Entgiftung Energie erfordert. Gerade die Nebennieren brauchen besondere Beachtung. Speichelanalysen und Blutanalysen, die man individuell erstellen lassen kann, sind hier sehr sinnvoll. Auch die Spagyrik ist bei mir sehr wichtig, da sie die Organe die für die Entgiftung wichtig sind sanft aufbaut, ohne den Patienten massiv körperlich herauszufordern. Die Phytotherapie bietet auch zahlreiche gute Möglichkeiten! Auch ganz gute manuelle Verfahren helfen hier mit.
  • Weiterhin ist es wichtig hormonartig wirkende Quellen von aussen auszuschalten. Kleidung, die Ernährungsweise. Der sehr beliebte „Coffee To Go“ ist da auch nicht gerade optimal, da die Becher gerne Weichmacher oder entsprechend hormonartig wirkende Substanzen beinhalten. Also ist hier eine entsprechende Unterstützung der enzymatischen Systeme im Körper unterlässlich.
  • Der Darm ist natürlich das Wichtigste neben Leber, Lymphsystem , Nieren. Auch da ist es wichtig genauer zu schauen was fehlt oder welche Erreger evtl. fehl am Platz sind und entfernt werden sollten. Das kann man mit Stuhluntersuchungen klären. 

Unterzucker – auch ein hormonell bedingtes PhänomenDer Östrogenhaushalt ist eng gekoppelt an den Insulinhaushalt. Zuviel an Östrogen verhindert häufig die normale Blutzuckerregulation. somit kann also Progesteronmangel auch eine  Unterzuckerung verursachen. Wenn sie immer wieder im Unterzucker sind, dann behalten sie dies auch im Auge.
Was kann die abendländische Heilkunde hier bewirken?Sie kann sehr viel bewirken! Durch die Individualisierung des Betroffenen kann man zusätzlich Unterstützung leisten, da ja bekannt ist welche Schwerpunkte verschiedene Konstitutionstypen haben!Nach wie vor mein unerlässlicher Schwerpunkt!

Stres ve hormonel dengesizlik

Stres, normal ve dogal bir tepki. Insanlik evriminin en önemli tepkisi, cünkü insanoglunun hayatta kalabilmesini saglamistir.  Stres ve vücutta salgilanan birtakim hormonlar ve maddeler olmadan yasayamayiz. 

Aliskin olmadigimiz , yeni karsilastigimiz isler , vazifeler de bizi kisa vadede strese sokar, fakat kisisel gelisimimizi oldukca olumlu etkiler. Bizleri güclendirir. Bu pozitif stres diye de tanimlanabilir. Hic zahmete ve strese girmeden yasanilan bir hayat degildir hayatin anlami. Bu bahsettigimiz stres türü gecicidir. Eger stres daha uzun sürerse bizim icin sorun teskil edebilir. Sadece sindirim sistemi degil hormon sistemi de düzensiz calismaya ve hormonsisteminin dengesi bozulmaya baslar. Cevremizdeki zehirler, cep telefonu ve wifi , besin degeri olmayan yiyecekler , uykusuzluk , hayatimiza ritm veren önemli unsurlarla olusan uyumsuzluk (gece gündüz farki, mevsimler ) gibi diger stres faktörleri de önemli tabii ki. Bu sürekli stresten baslica zarar gören organlar tiroid bezesi , cortison üretiminde önemli olan böbrek üstü bezeleri, hormon sentezi ve salgilamasinda önemli olan hipofiz ve de tabii ki hormonel denge. Cok fazla cortison üretildigi taktirde hormon sentezindeki denge de o yöne dogru olur. Yani progesteron olusumu da azalir. Hatta kadinlarda estrojen fazlasi olusur.Hormonterapisi. Benim icin önemli olan sorunun nereden kaynaklandigini arastirmak. Sadece projesteron eksikligini telafi etmek yeterli degil. Dogala ayar hormonlarda da dikkat ederim. Cünkü hormon sentezinin dengesi stres hormonlari yönünde ise projesteron olusturamazsiniz ne kadar telafi etmeye calissaniz da!
Projesteron erkekler isin de önemli! Erkeklerin en önemli hormonu testosteron. Fakat projesteron ve östrojen ile dengesi erkekler icin de cok önemli. Cünkü vücudun insulin üretimi ve salgilamasini dengeler. Ayrica saglikli bir kolesterol dengesinde ve vücudun karin bölgesinde yag olusumunu engeller. Düsük bir projesteron orani erkekte prostat kanseri riskini de arttirir.
Peki nereden baslanip nasil devam etmeli?

  • Vücudun toksikleri , günlük yasamimizda eksik olmayan zehirleri vücuttan arindirilmali. Fakat bu olay yeterince enerjiye ihtiyaci olan bir islemdir. Eger bu enerji yeterince vücutta saglanamiyorsa ve eksikler varsa telafi edilmeli mutlaka, yoksa yarar yerina zarar verirsiniz. Özellikle böbrek üstü bezelerinin de hangi durum da oldugu analiz edilmeli. Tükürük testi bu konuda cok iyi sonuclar veriyor. Dogal tibbin cok güzel imkanlariyla vücudun eksikleri telafi edilebilir ve önemli organlar desteklenebilir. Bütünsel kan analizleri yoluyla vücudun enzim sistemlerinin eksikleri olup olmadigi tespit edilebilir.
  • Disaridan hormon etkisi olan seyler almamali ve dikkat etmeliyiz. Kiyafetlerde büyük oranlarda zehir olabiliyor. Giyilebilecek duruma gelene kadar 4-5 kez yikamak gerekebilir. Elimizde kahve veya yiyecek götürmek cok pratik görünebilir ama bize verilen plastik kaplarda da hormon etkisi olan maddeler var. Farkinda olmadan vücudumuzu zehirliyoruz maalesef. Bu durumlarda vücudun detox sistemlerine enzim desteginde bulunulmali.
  • Tabii ki bagirsaklar karaciger, böbrek ve lenf sisteminin yaninda cok önemli. Floranin ne durumda olduguna bakmak ve zarar veren bakteri veya digerlerini arindirmak ve tekrar normal florayi dengelemek cok önemli.

Kan sekerinin düsmesi de projesteron düsüklügü ile alakadar!Estrojen ve projesteron orani dengesi , kan sekeri degerini de etkiler. Eger devamli kan sekeriniz düsük ise bu alanda arastirmaniz iyi olur. Estrojen fazlasinin kan sekerinin düzensiz olmasinda payi var
Geleneksel bati tibbi burada nasil fayda edebilir?
Geleneksel bati tibbi bir cok konuda destek olabilir. Özel kan tahlileri ve laboratuvar denetiminin yanisira  bireylerin dogustan birlikte getirdikleri  temel nitelikleri hakkinda bilgi edinerek bu acidan da destekleyebiliriz.Bu benim baslica odak noktam

sorulariniz varsa severek yardimci olurum.

Hämopyrrollactamurie-schwere Diagnose und komplexes Leiden

Sind Sie grundlos erschöpft, depressiv aus heiterem Himmel und es tauchen plötzlich Panikattacken   auf? Es könnte sich um ein chronisches Defizit gewisser Mineralstoffe , Spurenelemente und Vitamine handeln. Eine Entgiftungsstörung Namens HPU; ausgeschrieben als Hämopyrrollactamurie.
HPU ist eine Thematik die mir sehr fern war. Ich hüte mich vor Themengebieten bei denen ich das Gefühl habe dass ein Hype dahintersteckt, nehme mir  Zeit und setze mich damit auseinander bevor ich es benenne. Aber es begegnete mir in der Fachliteratur immer häufiger und schließlich auch in der Praxis. Doch was ist eine HPU? Was steckt dahinter? Gibt es dieses Problem wirklich oder ist es eher als eine Modeerkrankung einzustufen?
Die HPU  ist eine Stoffwechselstörung für die es keine wissenschaftlichen Belege zu geben scheint. Der Hauptmechanismus dieser Störung liegt in einem Defizit in der Hämsynthese. Das Häm ist ein wichtiger Baustein der roten Blutkörperchen. Bei Patienten die von einer HPU betroffen sind, wird neben dem korrekt gebildeten Häm sehr viel  von einem falsch gefalteten Häm Protein gebildet. Da die körperlichen Enzymsysteme korrekt funktionierende Schlüssel Schloß Prinzipien darstellen wird dieses falsch gebildete Häm von den körpereigenen Enzymen nicht als solches erkannt. Es kann nicht effektiv ausgeschieden werden . Entweder versucht der Körper dieses falsch gefaltete Häm Protein irgendwie auszuscheiden und hängt alle möglichen wichtigen Mineralien und Vitamine dran um es ausscheidungsfähiger zu machen. Irgendwann sind diese Systeme überfordert und ein großer Teil verbleibt im Körper. Es geht um Mineralien und Spurenelemente wie Zink, Mangan und wichtige Vitamine wie das Vitamin B6. Zink und Mangan sind wichtige Cofaktoren für viele Enzyme und Enzymsysteme, Entgiftungsmechanismen und Energiehaushalt. Es kommt hier noch hinzu dass Vitamin B6 ein sehr wichtiges Vitamin ist für die Synthese gewisser Neurotransmitter wie zum Beispiel das Serotonin . Desweiteren kann der chronische Mangel dieser wertvollen Mineralstoffe und Vitamine wie ein Dominoeffekt vielerlei andere Krankheitsbilder mit beeinflussen.

  • Schilddrüsenfunktionsstörungen
  • Endzündungen im Magen-Darm-Trakt
  • HIT (Histaminintoleranzen)
  • Hormonelle Dysbalancen und damit verbundene Problematiken wie Zyklusanomalien, Unfruchtbarkeit.
  • Depressionen, da die Synthese von wichtigen Neurotransmittern nicht effektiv stattfinden kann. Panikattacken (macht gerne auch die Histaminintoleranz; das kann durch  die plötzliche Gefäßerweiterung entstehen; Symptome wie Herzrasen, Atemnot sind die Folge)
  • Autismus, Schizophrenie
  • ADS/ADHS
  • Mitochondriopathie und damit verbundene fehlende Energie und Leitungsfähigkeit
  • Nebennierenerschöpfung

Es fehlen jedenfalls auch wichtige Aminosäuren wie zum Beispiel Glutathion. Vor allem für die Entgiftungsmechanismen. Kommt noch hinzu dass die Überladung des Körpers mit diesem falschen Abbauprodukt auch evtl. Milz und Leber überlastet; dies kann sich durch Oberbauchbeschwerden zeigen.Über die Ursachen scheiden sich die Geister! Genetische Vererbung kann eine Ursache sein. Das lässt sich dann gerne triggern durch besondere Lebensumstände wie Stress, Druck oder besondere Lebensphasen wie der Eintritt der Menopause. Offensichtlich trifft die Problematik viel öfter Frauen als Männer!Hier gilt es auf jedenfall eine sorgfältige Labordiagnostik durchzuführen und zu ergänzen was fehlt. Über einen 24-Stunden-Urintest können die Hämopyrrollactame nachgewiesen werden.  Primär wichtig ist es allerdings die Hämopyrrollactame , die im Körper sich ansammeln und nicht ausgeschieden werden können zu binden und aus dem Körper zu schaffen. Danach können die fehlenden Stoffe – auch die Aminosäuren- ergänzt werden. Der Darm ist hier natürlich auch im Fokus; hier ist ein Aufbau sehr wichtig. Man muss hier ineinander übergreifend handeln und auch individuell schauen was nun der nächste Schritt ist. Vermutlich ist hier eine lebenslange Ergänzung der fehlenden Stoffe notwendig. Regelmässige Kontrollen wären in diesem Falle auch sehr angebracht, denn immer wieder kommt es vor dass die Symptomatik wiederkehrt. Jedoch ist die Lösung der Sache- wenn das Ganze mal im Griff ist- einfach: Eine gute Lebensführungsordnung und die Ergänzung der fehlenden Mineralstoffe, Vitamine und Aminosäuren.Jedenfalls ist eine Psychosomatisierung  solcherlei Symptomenkomplexe der falsche Weg und führt nur dazu dass das Vertrauen des Patienten schwindet.
Es ist eine komplexe Thematik und es gehört ernstgenommen, da es sich um einen massiven Lebensqualitätverlust handelt.

Quellen:https://www.kpu-berlin.de/https://www.arznei-telegramm.de/html/sonder/1210087_01.htmlhttps://flexikon.doccheck.com/de/H%C3%A4moglobinsynthese

Hemopyrrollactamuri-teshisi zor hastalik

Sebepsiz yere enerjisiz ,depresif misiniz veya birden panik ataklariniz mi geliyor?  Bu HPU denilen bir probleme isaret olabilir.  Porfiri hastaliklarindan biridir. Yani alyuvarlarimin baslica temeli olan hemoglobin molekülünün altyapisini olusturan hem molekülünün metabolizmasinda olan bir bozukluk.
Bilimsel olarak belli bir aciklamasi yok. Idrar yoluyla teshis edilir. Vücudun egzeriyetle mitokondriumlarinda üretilen hem molekülünün hatali üretimi sonucunda vücudun enzim sistemleri bu molekülü taniyamaz ve herhangi bir sekilde vücuttan atmaya calisir. Bunun icin asiri derecede cinko, B6 vitamini ve de manganez harcar! Bu sefer  vücudumuzun  bircok mekanizmalarinda  ve cesitli maddelerin üretiminde önemli olan  B6, cinko ve manganez eksik kalir. Örnegin serotonin üretimi icin B6 gerekli. Cinko yaklasik 200 enzim sisteminde önemli! Manganez, demir emiliminde ve de kolesterin, protein, karbonhidrat metabolizmasinda önemli.
Bu eksiklikler tabii ki uzun vaadede önemli sorunlar yaratabiliyor ve teshis konulup baglanti kurulana kadar cok zaman gecebiliyor:

  • Thyroid hormonlarinda dengesizlik ve bezenin calisma bozukluklari
  • Bagirsakta enflamasyon ve hazim sorunlari
  • Histaminle ilgili sorunlar
  • Hormonel dengesizlikler ve buna bagli her türlü sorunlar.
  • Depresyon (serotonin eksikligi), panik atak (histaminle de alakadar olabiliyor)
  • Otizm, sizofreniye kadar varan semptomlar
  • Hiperaktiflik 
  • Mitokondriumlarin calismasinda aksaklik ve buna da bagli enerji kaybi
  • Böbrek üstü bezelerinin zayifligi

Belli basli önemli metabolik fonkyonlar icin önemli aminoasitler, mesela glutathion , eksik olabiliyor. Bu hatali üretilen ve vücudun atamadigi hem molekülü dalak ve karacigere de yüklenebilir.Kalitimsal bir nedenden dolayi olustugu ve belli basli faktörlerin tetikledigi bilinmekte. Asiri stres, menapoz, cevremizdeki farkinda olmadigimiz ve vücudumuza aldigimiz zehirler. Kadinlarda erkeklerden daha fazla görülüyor.Tam olarak teshisi kolay degil; ancak bir özel 24 saat idrar testi ile tespit edilebilir. Tespit edildikten sonra vücudun atamadigi ve biriken hemi bir sekilde baglayip atmak gerek. Sonra da eksik olan maddeleri takviye etmek lazim. Aminoasitler de dahil olmak üzere. Kan tahlileri ile de eksikler tespit edilmeli, bagirsak florasi düzenlenmeli. Yasam tarzi ve beslenme mutlaka degistirilmeli. Ama kesinlikle psikosomatik bir olay diye kesip atilmamali; ciddiye alinmalidir! 

Kaynaklar:
https://www.kpu-berlin.de/https://www.arznei-telegramm.de/html/sonder/1210087_01.htmlhttps://flexikon.doccheck.com/de/H%C3%A4moglobinsynthese

Die Schilddrüse-kleiner Schmetterling mit großer Funktion! 

Immer mehr begegnen mir in der Praxis Schilddrüsenfehlfunktionen. Sehr oft mit ganz untypischen Antlitz-Zeichen und Bildern. Deswegen hatte ich ein ganz großes Bedürfnis dieses Thema in Form eines Blogs zu erwähnen. Vorerst ein kleiner Exkurs in die medizinischen Details.
 
Die Schilddrüse ist eine Hormondrüse und  eines der wichtigsten Organe des Körpers und wichtige, sogenannte Feedback-Drüse des endokrinen Regelkreises. Der Körper regelt die Mengen der zu produzierenden und in die Blutbahn zu sezernierenden Hormone ständig selbst, indem er durch die im Blut bestehenden Hormonmengen einen Ist-Sollwert ermittelt. Alles ist in einem engen Zusammenhang! Sexualhormone, Schilddrüsenhormone, Insulinhaushalt. Alles wird über die selbe Hirnanhangdrüse geregelt. 
Im obigen Bild ist es der kleine rote Schmetterling am Hals. Und ich habe bewusst dieses Bild ausgewählt um Ihnen noch einmal den endokrinen Regelkreis vor Augen zu führen.

Jetzt schweifen wir ganz kurz ab um Ihnen die ganzheitlichen Zusammenhänge etwas näher bringen zu können, ohne Sie mit Fach-Jargon zu nerven:  

Embryologisch entwickelt die Schilddrüse sich als Aussprossung aus dem Kopfdarm im Rachenbereich.Was ist denn der  Kopfdarm fragen Sie sich jetzt? Etwa ab dem 23.Tag der Embryonalentwicklung bildet sich das Darmrohr, welches die Grundlage für die Bildung des gesamten Magen-Darm-Traktes bildet; inklusive der Organe wie Leber und aber auch Lunge!
(Merken sie etwas? Können Sie sich jetzt auch in Symptomen Zusammenhänge zwischen zB Lunge und Darm vorstellen? )
Der Kopfdarm ist eben der obere Teil des Verdauungtraktes; da gehören Mundhöhle und Rachenraum und aber auch die Schleimhäute der Nasenhöhle dazu.
(Daher auch der Zusammenhang der Darmschleimhäute und der Schleimhäute der Nasennebenhöhlen, Stirnhöhlen)
Auch das Gehirn hat sich im Laufe der Evolution aus dem Verdauungstrakt gebildet. Zuallererst bildeten sich offensichtlich die Nervenzellen des Verdauungstraktes und daraus entwickelte sich dann das Gehirn.
->Im Embryo ist es dann so dass  die Schilddrüse ihre Position in der 7. Embryonalwoche einnimmt;  als Ausstülpung des Kopfdarmes.
Wir reden in der ganzheitlichen Heilkunde gerne von der Hirnanhangsdrüsen-Schilddrüsen-Nebennieren-Darm-Achse!
In dieser Achse gilt es alle einzelnen Stationen zu beachten. Auch im Sinne eines gut strukturierten Behandlungskonzeptes.

Und was kann die traditionelle Heilkunde?

Die traditionelle Heilkunde betrachtet die Organe nicht einzeln, sondern sie betrachtet den Menschen stets als ein einziges System. Sie haben gewisse Anlagen die ihnen angeboren wurden. Diese Grundkonstitution gilt es zu unterstützen. Desweiteren sind für mich „die inneren Alchimisten“ sehr wichtig. Zuallererst sehe ich mir den Zustand dieser Kompartimente an.
Das ist der Magen, die Leber (Mit Gallenblase und aber auch Milz/Pankreas) , natürlich auch der Darm, aber auch die Nieren, da die Rolle im Eiweißstoffwechsel oft verkannt wird. Menschen mit schwacher Nierenenergie leiden sehr häufig auch unter Blähungen, weil die Eiweiße nicht gut vertragen werden. 

Somit macht es ganz großen Sinn genauere Laborwerte mit der empirischen Sichtweise der traditionellen Heilkunde zu kombinieren. Die alte Weisheit zu kombinieren mit den Errungenschaften der evidenzbasierten Wissenschaft ist sehr effizient. Auch wenn die moderne Lebensweise uns vor immer komplexere Probleme stellt funktioniert der Mensch schon immer so wie er schon immer funktionierte. Das alte Wissen gibt uns da sehr wertvolle Hinweise. so haben wir einen guten Leitfaden und können uns immer daran halten und zweigleisig fahren.

Bei Fragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung


Quellen:

https://www.paracelsus.de/magazin/ausgabe/201504/der-verdauungstrakt

https://www.mdr.de/wissen/ist-der-darm-unser-zweithirn-100.html

https://flexikon.doccheck.com/de: Schilddrüse


Lecturio.de/magazin/magendarmtrakt-bronchialsystem/#entwicklung-des-magen-darm-trakts

wissenschaft-persönlich.ch/der-darm-steuert-das-gehirn-und-nicht-umgekehrt/

Iris diyagnozu-Göze ayrintili bakmakta yarar var!

Insanlarin dogustan olan bireysel yapisi hakkinda söz etmistik ve iris diyagnozuna da degindik. Iris diyagnozu benim icin cok önemli ve onun yardimiyla cok degerli ek bilgiler alabiliyorum bana gelen insanlar hakkinda. Diger diyagnoz yöntemlerimi mükemmel bir sekilde bütünlüyor. 

Iris diyagnozunun batili önemli isimlerinden biri rahip Emanuel Felke. Cok büyük tepkiler gördü ve  mahkeme önünde 20 doktorun sahitligi karsisinda hastalar ile konusmasi yasaklandigi halde bu hastalarin irisleri üzerinden hastalik tehsisi koymak zorunda kalmisti. Ve mahkemeyi inandirabildi!

Günümüzde de iris diyagnozu tam olarak taninmamaktadir klasik tip dünyasinda; bilimsel olarak kanitlari gercekten de bulunmamaktadir. Bilimsel acidan bu dogru olabilir, bu acidan birsey diyemeyecegim.  Fakat cok eski zamanlardan bu yana tanindigi icin ve de basarili oldugunu bildigim icin kendim de belli kurslara katilip kendimi gelistirdim. Hastalarin anlattigi belli organ ve organ sistemleriyle baglantili sorunlarinin cogunlugu iriste gözlemlenebiliyor.  

Ilginc olan da ailede irsi olarak gözlemlenen ama muayene edilen bireyde rastlanmayan sorunlar da dikkat cekiyor. Örnegin iriste kalp bölgesinde bir ize rastlanildigi zaman ve anamnez cercevesindeki sorular sonucunda ise ailede birkac bireyde kalp ile ilgili sorunlar yasandiysa bu alanda hastaya takviye olarak önlem alici destek verilebilir.

Yalniz tekrarlamak istiyorum:
Iris diyagnozu ile kesin teshis asla koymuyorum . Kuskulu olan ve acil vakalari ilk olarak doktor vasitasiyla . Irisdiagnozu kullandigim tek yöntem de degil. Diger yöntemlerle olan kombinasyon cok verimli. Mesela cogu renk degisimleri ve renkli benekler bazi sindirim organlarinda olan sorunlara isaret olabilir . Ya da gözdeki bag dokusunda bulunan bazi isaretler; belli kesimlerinde, belli organlara ait bölgelerde bulunan incelme, kararma, delik gibi isaretler.
Irisdiyagnozunu eski misirlilarin da tanidigi bilinir. 1670 yilinda batida ilk kez Philippus Meyens ilgilendi ve gözün iris kismini belli organ ve organ sistemleri icin bölgelere ayirdi. Sonra macar doktorIgnaz von Peczely (bir baykusun bacaginin kirigini iriste farketti) , Magdalene Madaus, Josef Deck, Josef Karl gibi bircok isim yer aldi bu alanda.

Iris alti bölgeye ayrilir:

1)Mide-bölgesi

2)Bagirsak bölgesi

3)Kan-lenf sistemi-bölgesi

4)Kas bölgesi

5)Kemik bölgesi

6)Cilt

Resimlerde de gördügünüz gibi bu bölgelerin icinde de organlara özgü bir topografya vardir; sag taraf ve sol taraf icin. Irise tipki bir saat gibi bakilir. 

Belli basli tipler :

Lenfatik tip: Bunlar mavi renkli irislerdir. Tabii ki renk karisimina göre de. Burada da cesitli kategoriler vardir.
Lenfatik tiplerde daha cok lenf sisteminde olan sorunlar agirlikli. Mesela alerji, romatizma, kulak iltihabi, bademcik iltihabi gibi.

Hämatojen tip: Bunlar kahverengi olan irisler.Bunlarda baslica sorunlar hämatolojik alanda, kan, kalp ve kan dolasim sistemi, dalak.

karisik tipler: Bunlar mavi ile kahverengi gözün karisimindan olusur ve genellikle karaciger-safra bölümünde sindirim sisteminin sivilarinda olan uyumsuzluk.

Bütün bu cesitli tiplerin tabii ki belli hastalik olusum yatkinligi var. Bunlari da ayrica gözönünde bulundurmak lazim.

Ama sadece iris degil, gözün beyazi, burada bulunan damarlar, renk degisimi (mesela sari renk) ve bircok seyi daha dikkate almak lazim.

Bu cok ama cok genis kapsamli ve devamli bir „kendini gelistirme“ gerektiren bir alan ve benim gözümde cok ilginc.

Belki ilginizi cekti ve yardimci olabilirsem sevinirim.

Saglicakla kaliniz.

Öznur Acar

Die Irisdiagnose-Warum ein guter Blick ins Auge sich lohnt.

Ich hatte schonmal etwas über die menschliche Konstitution und die einzelnen Konstitutionstypen geschrieben und die Irisdiagnose erwähnt. Jetzt möchte ich etwas mehr auf die Irisdiagnose eingehen. 

Die Irisdiagnose ist mein Lieblingsdiagnosemittel, mit dessen Hilfe ich wirklich wertvolle Hinweise bekomme. Ich baue es immer in mein breites Repertoire an Diagnosemitteln mit ein. 

Einer der bekannten Namen in der Irisdiagnose ist Pastor Emanuel Felke. Er wurde stark kritisiert und musste sogar vor Gericht- in Anwesenheit von anerkannten Medizinern- bei 20 Kranken Irisdiagnosen durchführen. Ein Gespräch  mit den Patienten- wie er es sonst in seiner Arbeit tat- war ihm nicht erlaubt. Aber er konnte die Richter überzeugen. 

Noch heute wird die Irisdiagnose nicht wirklich anerkannt, da die wissenschaftlichen Fakten dafür fehlen.

Dazu habe ich nicht wirklich etwas zu sagen; aus wissenschaftlicher Sicht gesehen mag das wirklich stimmen. Nur ist meine eigene Praxiserfahrung tatsächlich äusserst positiv. Und was ich sagen kann ist dass sie tatsächlich Organe und Organsysteme der jeweiligen Seite der rechten oder linken Iris zuordnen können und im Zusammenhang mit der Anamnese wirklich einige wichtige Details zu sehen sind .  Es erfordert Übung und auch hier gehört eine regelmässige Weiterbildung dazu, da auch hier sich alles ständig weiterentwickelt. Gewisse Arbeitskreise haben es sich sogar zur Aufgabe gemacht um das alte Wissens ständig zu erweitern und zu erneuern.

Was ich besonders interessant finde ist dass man auch Erbbelastungen auf die Schliche kommen kann. Wenn ich zB in der Herzzone ein Zeichen sehe, die/der Patient/In aber keinerlei Symptome hat und auch medizinisch bestätigt keine entsprechende Diagnose vorliegt, in der Anamnese aber sich herausstellt dass in der Familie Herz-Kreislaufprobleme Thema waren, dann können sie präventiv begleitend arbeiten und das entsprechende Organ oder Organsystem stützen.

Ich möchte jedoch nochmal ganz klar betonen dass ich damit keine endgültigen Diagnosen erstelle. Wenn ich einen Verdacht haben sollte auf schwerwiegendere Probleme werden diese ohnehin erstmal ärztlich abgeklärt. Die Irisdiagnose ist- wie ich schon erwähnte- auch nicht die einzige Diagnosemethode mit der ich arbeite. So manche Verfärbungen und Pigmentierungen im Auge z.B geben allerdings sehr wertvolle Hinweise auf die Verfassung des Verdauungsapparates. Und je nachdem wo und in welcher Organzone sie auftauchen und welche Farbe es ist,  kann man gute Verbindungen knüpfen zu vielen Symptomatiken. Auch gewisse Zeichen wie zB Lakunen, Krypten, Waben; die eine gewisse Veränderung im Bindegewebe darstellen, kann man je nach Lokalisationsort- und Zone entsprechend zuordnen und evtl vorhandene Schwächen oder Störungen in den betroffenen Organen und Organsystemen vermuten und präventiv unterstützen.

Die Irisdiagnose war schon den alten Ägyptern bekannt. 1670 befasste sich Philippus Meyens mit ihr und ordnete damals schon Organe gewissen Zonen im Auge zu. Dann kamen Namen wie zB der ungarische Arzt Ignaz von Peczely, der das gebrochene Bein einer Eule in der Iris erkennen konnte, Pastor Emanuel Felke, Magdalene Madaus, Josef Deck, Josef Karl und viele Anderen.

Die Iris ist in Sechs Zonen unterteilt (von Innen nach Aussen):

1)Magenzone

2)Darmzone

3)Blut-Lymph-Zone

4)Muskel

5)Knochen

6)Haut

Innerhalb dieser Zonen gibt es nochmal gewisse Sektoren für die entsprechenden Organe. (Siehe auch Abbildung) .Man sieht die Iris praktisch wie eine Uhr und ordnet die Organe entsprechend ein wie man eine Uhrzeit abliest.

Es gibt folgende Konstitutionstypen:

-Lymphatisch: Das sind die blauen Iriden. Hier gibt es nochmal verschiedene Unterkategorien wie zB lymphatisch-hydrogenoid, lymphatisch-neurogen (nervlich sensible Typen). 

Erkrankungsschwerpunkt ist das Lymphsystem und alle damit verbundenen Leiden wie zB Allergien, Rheuma (die hydrogenoiden Typen) . Entzündungen wie zB Mittelohr-, Mandelentzündungen. 

Hämatogen: Das sind die satt braunen Iriden. Diese haben ihre Schwerpunkte im hämatologischen Bereich, Blut, Herz-Kreislauf System, Milz.

Mischkonstitution: Diese Konstitution hat seine Schwerpunkte im Leber-Galle Bereich und ist häufig mit einer Disharmonie der Säfte (Dyskrasie) vergesellschaftet.

Alle Konstitutionstypen haben natürlich auch gewisse Diathesen (also besondere Symptomneigungen) und werden anhand dessen auch nochmal genauer untergliedert.

Aber nicht nur die Iris, sondern auch der Augapfel, die Gefäße und deren Beschaffenheit, Farbveränderungen, die Beschaffenheit des Gewebes im Augenwinkel zum Nasenbein. Und vieles mehr…

Jedenfalls ist es ein spannendes Feld in dem man NIE auslernen kann! Auch ich bleibe dran und sehe es fast wie in der Wissenschaft. Morgen kann wieder etwas gestriges widerlegt werden.

Somit lerne auch ich immer dazu.

Sollten sie Interesse haben können sie mich gerne kontaktieren.

Öznur Acar

Quellen:
Friedemann Garvelmann „Humoralmedizinische Praxis“ Band 1+2
Joachim Broy, Die Konstiution

Was passiert wenn mit unseren Zellen etwas nicht stimmt?

In diesem Blogbeitrag möchte ich mich  der wichtigsten Einheit des Körpers widmen. Sehr häufig behandelt und therapiert man an ihr vorbei ohne wirklich nachzusehen wie es so um sie steht. 

Es geht um die Zelle.

Zunächst mal werfen wir einen Einblick in den Aufbau der Zelle. 

Alles beginnt mit der Zelle!

Aufbau und Funktion:

Erst mal grob unterteilt – von innen nach außen her gesehen- besteht die Zelle aus einem Zellkern, einem Zellplasma und einer Zellmembran.

Das Zellplasma nennt sich auch Zytoplasma. Das ist eine geleeartige Substanz, die überwiegend aus Wasser besteht. Hier werden Abfallprodukte abgesondert und aber auch wichtige Nährstoffe und Bausteine gespeichert, wie zB Fette, Kohlehydrate, Proteine. Es befinden sich hier aber auch Ionen wie zB Natrium, Chlorid, Kalium, Calcium uvm. Die elektrische Ladung die durch diese Ionen entsteht ist wichtig für vielerlei Aktionen. Ein beispiel wären Muskelzellen, zB des Herzens und der Extremitäten. Wir sind also geladene Lebewesen und ohne die Aktionspotentiale würde nichts vorangehen. Weder die enzymatischen Prozesse, noch sonstige lebenswichtige Funktionen.
In unseren Zellen sind sehr viele weitere Funktionseinheiten die dafür sorgen dass alles abgedeckt ist und reibungslos funktioniert. Proteinsynthese, Transport von Nährstoffen, Verteilung von Bausteinen und Proteinen. Ohne in fachliche Details uns zu verirren möchte ich auf eine kleine wichtige Funktionseinheit hinweisen; nämlich das Mitochondrium.
Die kleinen Kraftwerke befinden sich nur in Lebewesen, die auch einen Zellkern besitzen. Vor allem in Leberzellen und vielen anderen Orten im Körper die einen hohen Energieverbrauch haben sind sie vorzufinden. In den Mitochondrien finden sehr wertvolle biochemische Reaktionen statt. Die Atmungskette und der Citratzyklus. Stichwort ist hier ATP. Das ist der Energiegeber auf den wir angewiesen sind. Desweiteren befinden sich hier wertvolle Enzyme (Enzyme sind keine Lebewesen; es sind lediglich Proteine!) die zB auch die Membran-Lipide der Zelle synthetisieren. Unter anderem auch das Cholesterol.

Sie speichern auch Eisen-Schwefel-Komplexe, die Bestandteile von Enzymen und somit wichtige Cofaktoren sind für gewisse Stoffwechselprozesse, an denen diese Enzyme eben beteiligt sind. 

Mitochondrien steuern auch den programmierten Zelltod. Zum Beispiel wenn Zellen nicht mehr funktionsfähig sind und dem Gesamtorganismus eher schaden als dass sie nützlich sind.

Alles benötigt Energie! Und: Wieso planlos durchgeführte Entgiftungskuren eher schwächen können

Ja, sogar wenn Sie wieder mal eine Frühjahrsentgiftung beginnen dann fordert dies auch Energien. Wenn Sie also vorerst in einem Defizit sich befinden und die ganzen oben genannten Cofaktoren, Bausteine nicht haben die für diese ganzen wertvollen Prozesse wichtig sind, dann kann eine Entgiftung eher schlapp und müde machen. 

Der Körper entgiftet selbst ununterbrochen . Sonst könnten wir nicht überleben. Vor allem die heutige Lebens- und Ernährungsweise lässt sehr zu wünschen übrig. Kombiniert mit chronischem Stress und der daraus resultierenden Störung des Darmmikrobioms haben wir auch keine Möglichkeit wichtige Nähr – und Baustoffe gut aufzunehmen.

Es ist also wichtig die Entgiftung und Ausleitung zu unterstützen. Aber wie Sie eben erfahren haben ist es wichtig die Zellen erst einmal aufzufüllen mit den nötigen Faktoren , damit die nötige Energie produziert werden kann!

Es gibt noch einen Begriff, der sehr verkannt und nicht wahrgenommen wird:

Die Pischinger Räume– bzw die Matrix, oder auch Interzellulärraum genannt.

Das was nicht mehr aus dem Körper geschafft wird, sammelt sich gerne zwischen den Zellen an. Diese jahrelangen chronischen Ansammlungen sind das schlimmste Übel bei chronischen Verlaufsformen von körperlichen Beschwerden. Wir reden hier von Verschlackung . In vielen Fällen in so einem Ausmaß, dass ein gesunder Austausch zwischen den Zellen nicht mehr stattfindet (Aus der Praxiserfahrung weiß ich dass es mittlerweile unerlässlich ist erst mal diesen Zustand sich anzusehen. Keine Therapiemethode funktioniert, wenn die Reaktionsstarre nicht behoben wird, die durch die Verschlackung entsteht!)

Erst Defizite auffüllen! Aber wie?

Ich schätze da mittlerweile Infusionen sehr. sowohl die Matrix regenerierende als auch den Zellen Nähr und Baustoffe/Elektrolyte zufügende Infusionen. Besonders dann wenn der Darm nicht in der Lage ist Nährstoffe aufzunehmen, kann man dadurch Zellen wunderbar erstmal- unter Umgehung des Magen Darm Traktes- auffüllen.

Vor allem Aminosäuren sind da sehr wichtig. Die Grundbausteine auch unserer Botenstoffe, Neurotransmitter, Schilddrüsenhormone uvm.

Das Ganze unterstütze ich mit sanfter aber stark wirksamer Spagyrik. Denn Spagyrik schwächt nicht, sondern stärkt das was fehlt und leitet das was zu viel ist aus.

Natürlich geht dem immer ein ausführliches Erstgespräch voraus.

Was Sie selbst tun können:

Die Darmflora genauer ansehen lassen. Es gibt gute Möglichkeiten Analysen über sehr gut spezialisierte Labore in auftrag geben zu lassen. Ein Basisprofil mindestens könnte wertvolle Hinweise geben ob Fehlbesiedelungen/Fäulnisgärungen bestehen. Wir können die unerwünschten Erreger erstmal eliminieren und dann das Ganze neu besiedeln.

Ernährung ist das A und O. Eine- für Ihren Konstitutionstyp abgestimmte– Ernährung ist das Wichtigste. Natürlich neben einer Intakten Darmfunktion. Das muss nicht immer vegan/vegetarisch sein. Dass wir viel zu viel Tierisches und industriell angefertigtes Zeug essen ist klar. Aber es kann durchaus sein dass es für Sie zB passender ist wenn Sie ab und an mal ein Stück gutes Fleisch essen. Es kann zB sein dass ausgeprägte hämatogene Konstitutionen (satt-braune Irisfarbe) mit einer veganen Ernährung besser zurecht kommen als Mischkonstitutionen (Mischungen aus blauen und braunen Irisfarben)

Bewegung und frische Luft mit Atemübungen. Das bringt auch ihr Zwerchfell und somit auch das Bauchfell in Bewegung. Die Verdauung dankt es Ihnen auch.

Stressabbau. Klar, leicht gesagt! Aber Sie müssen einfach NEIN sagen können.

Emotionen. Alte Wut und sonstiges Angestautes bearbeiten  macht nicht nur Sinn; es erleichtert uns das Leben. Denn jedesmal wenn wir uns ärgern, verlieren wir Energien. lassen Sie es nicht zu, dass Ihre wertvollen Energien verpuffen!

Wussten Sie dass auch extreme Grüblerei und Gedankenkarusselle um Sorgen übersäuern können und sogar bis zum Burnout führen? Sie tragen auch nichts zur Lösungsfindung bei. Holen Sie sich professionelle Hilfe wenn Sie merken dass Sie gar nicht mehr rauskommen aus dem Teufelskreis. Kreativität- in welcher Form auch immer- kann da sehr hilfreich sein.

Bei Fragen helfe ich Ihnen sehr gerne

herzlichst

Öznur Acar

Quellen: Doccheck Flexikon: Mitochondrium
Elvira Bierbach: Naturheilpraxis heute
studyflix.de
grossesblutbild.de

Aminoasitler- vücudumuzdaki en önemli kücük ögeler (türkisch)

Aminoasitler YASAM demektir.

Aminoasitler yasamimizin en önemli birimleri. Proteinler aminoasitlerden olusur ve vücut ise proteinlerden olusur. 

Vücutta cesitli metabolizma islemlerinde görevleri olan enzimler de proteindir!

Cesitli sinir hücreleri arasinda sinyal iletisimini saglayan nörotransmitterler , mesela Serotonin, Dopamin,  Glutamin asidi, GABA, Acetylcholin, veya  Adrenalin, Noradrenalin gibi hem nörotransmitter hem hormonlar önemli sentez ürünleridir ve bunlar icin de aminoasitler gerekli. ->Örnegin Tryptophan  Serotonin icin; Histidin  Histamin icin. ->Ve tiroid hormonlari icin Tirosin.Nörotransmitterler duygu ve hislerimizi idare eder . Sinir hücreleri arasinda kompleks ,etkilesme ve engelleme arasinda olusan bir dengeden ibarettir iyi bir beyin fonksyonu.

Ayrica vücudun asit/baz dengesini saglarlar.

Vücudumuzda onko-osmotik basinc denilen bir olay vardir. Bu basincin olusumunda proteiner cok önemli! Eger proteinler az ise ödem olusabiliyor.

Bütün bagisiklik sistemi proteinlerden olusur.

Karacigerin fonksyonu, vücudun metabolizmasinda olusan önemli atiklarini atma kapasitesi de proteinlere baglidir.

Vücudun kendisinin ürettigi aminoasitlerin sentezinin merkezi karacigerdir. (Bunun icin de iyi bir karaciger ve bagirsak fonksyonu önemlidir) . Vitamin B6, bu sentez olayi icin önemli ve vücut kendisi üretememektedir. Yani yiyecek yoluyla almaliyiz. dengeli beslenemiyorsak özel olarak takviye etmek zorundayiz.

Bazi aminoasitler protein olusturur ve bazilari protein olusturmaz. 20 aminoasit  protein olusturur ; bunlar genetik kodumuzda da bulunan yukaridaki resimde gördügünüz aminoasitlerdir. 

Sekiz tanesi ise üretilmez; gida yoluyla almak zorundayiz. Ya da takviye etmeliyiz bunlar:

 

        -Isoleucin-Valin

-Methionin

-Leucin

-Tryptophan

-Lysin

-Phenylalain

-Threonin

Ne zaman aminoasit eksikligi olusur?

Karaciger güzel calismiyorsa. Bunun kan yoluyla tahlili yapilabilir. mesela cesitli enzimler kanda yüksek cikarsa.

Günümüzde karaciger hic dinlenemiyor.Cok fazla yük oluyoruz. Ya cok fazla, ya da cok fazla yagli, sekerli ve asiri derecede hayvansal ürünler yiyoruz. Acikma hissini unutmus durumdayiz! Acikmadan devamli atistirma aliskanliklari olusuyor. Yemek elbette ki keyif vermeli! Ama iyice acikana kadar beklemeyi de ögrenmeliyiz tekrar. Arada karacigeri rahatlatmak icin yesil smoothie ve cesitli bitki caylari ile kürler yapabiliriz. karacigerinize mola verdirmeniz önemli. Ama aclik diyetleri yapmadan! Bunlar yapabileceginiz en büyük hata.

Bagirsaklar düzgün olarak calismiyorsa. ya belli kronik hastaliklar ve enflamasyonlardan dolayi ya da leaky gut dedigimiz bagirsak mucozasinin bozuk oldugu durumlarda.

Gizli enflamasyonlar, tümör ve kanser gibi fazla aminoasit harcayan ve metabolizmanin dengesini bu sekilde bozan kronik rahatsizliklar! Böyle süpheniz varsa mutlaka doktora görünün.

           Eksik olan aminoasitleri dengeleme yöntemleri:

Önce bir eksiklik var mi yok mu bir analiz yaptirmada yarar var. Ondan sonra neyin nasil takviye edilebilecegi düsünülebilir. ya agiz yolu ile ya da serum yolu ile takviye edilebilir .Serumun avantaji kan yolu ile daha cabuk vücuda alinabilmesidir. Protein metabolizmasinda dengesizlik semptomlari:

Sinirsel, psikolojik dengesizlik ve rahatsizliklarda

karacigerin calisma düzenunde aksakliklar varsa

kalp kaslarinda zayiflik ve calismasinda düzensizlik

tansyon yüksekligi

yaralarin agir iyilesmesi

bagisiklik sisteminde dengesizlikler ve zayiflik

Ödem olusmasi, bilhassa karin kisminda.

Ben de muayenehanemde serum yapiyorum.Tabii ki önce detayli bir sekilde analiz ettikten sonra.

Aminosäuren-kleine Bausteine mit großer Wirkung

Aminosäuren bedeuten LEBEN!

Sie sind die Grundbausteine von Proteinen und bilden somit der wichtigste Grundbaustein unseres Körpers. 

Sie sind auch wichtigste Grundlage für vielerlei Stoffwechsel-Prozesse im Körper, denn die ganzen Enzyme sind Proteine!

Auch  Neurotransmitter wie zB Serotonin, Dopamin,  Glutaminsäure, GABA, Acetylcholin und aber auch viele Hormone , die auch Neurotransmitter sind wie zB   Adrenalin, Noradrenali     sind wichtige Syntheseprodukte  für deren Synthese Aminosäuren  nötig sind. ->Zum Beispiel Tryptophan für das Serotonin; Histidin für das Histamin. ->Und von den Hormonen ; für die Schilddrüsenhormone das Tyrosin.Neurotransmitter steuern unsere Gefühle und unser Empfinden . Es findet ein komplexer Prozess statt zwischen verschiedenen Hemmungs- oder Aktivierungsvorgängen zwischen Nervenendigungen, im sogenannten Synapsenspalt statt und ein gesundes Gleichgewicht ist eben ausschlaggebend für eine gute Funktion des Gehirnes

Sie haben auch eine wichtige Pufferfunktion im Säure/Base Haushalt.

Das ganze Abwehrsystem besteht aus Proteinen!

Die Leberentgiftungskapazität ist darauf angewiesen.

Die Synthese der sogenannten nichtessentiellen Aminosäuren– das heisst diejenigen die der Körper selbst bildet-  findet in der Leber statt (Daher ist eine gute Funktionsfähigkeit der Leber und natürlich des Darmes unerlässlich!) . Der dazu nötige Co-Faktor ist das Vitamin B6, welches der Körper nicht selbst synthetisieren kann sondern mit der Nahrung zugeführt werden muss.

Es gibt Aminosäuren die Proteine bilden und welche die keine bilden. 20 Aminosäuren davon sind proteinbildend ; diese sind auch in unserer Erbsubstanz , also im genetischen Code angelegt. (Diese sehen sie auch in der Abbildung; wie sie angelegt sind zum violetten Innenring, der unsere DNA darstellt). 

Acht davon sind essentiell; das heisst wir müssen sie über die Nahrung zu uns nehmen. Das sind Folgende:

-Isoleucin

-Valin

-Methionin

-Leucin

-Tryptophan

-Lysin

-Phenylalin

-Threonin

Aber wann können Mangelsituationen entstehen?

Wenn die Leber nicht funktionsfähig genug ist. Die Leber ist dasjenige Organ welches für die Produktion von Aminosäuren zuständig ist. Die Nicht-Essentiellen Aminosäuren werden hier gebildet. (Bei Funktionsstörungen der Leber werden die entsprechenden Enzyme ins Blut abgegeben, sodass es spezifisch zu analytischen Zwecken genutzt werden kann.)

Heutzutage ist unsere Leber eher überlastet. Die meisten Menschen sind selten nüchtern. Es wird oft gar nicht so lange gewartet bis man richtig Hunger hat. sondern Essen ist zu einer Dauer-Tätigkeit geworden. Wir müssen die Leber auch regelmässig entlasten und zur Ruhe bringen. Unterstützend kann z.B Intervallfasten sein und Green-Smoothie Tage mit Kräutertees. Wir müssen wieder ein gesundes Hunger-Gefühl entwickeln.

Wenn der Darm nicht intakt ist. Bei zB Leakygut, chronisch endzündliche Darmerkrankungen. Aber auch bei Fehlernährung.

Mehrverbrauch von Aminosäuren im Falle von Endzündungen, Tumoren , Infekten.

           Möglichkeiten Aminosäuren zu ergänzen und Symptome bei Mangelsituationen:

Vorerst macht es Sinn sie bestimmen zu lassen. Dann kann man über eine geeignete Methode nachdenken. Entweder eine orale Substitution mit guten Produkten . Oder aber auch Infusionen. Hier ist der Vorteil dass sie schnell über das Blut aufgenommen werden; vor allem wenn zB der Darm nicht intakt ist. Störungen machen sich bemerkbar in:

Nervösen Störungen

Leberentgiftungsproblemen

Herzmuskel-Leistungs Störungen und Schädigungen

Bluthochdruck

Wundheilungsstörungen

Immunsystemprobleme wie Autoimmunerkrankungen oder Immunschwäche

Ödeme, die durch den AS-Mangel resultierenden Proteinmangel entstehen. Vor allem im Bauchraum.

Ich biete auch in meiner Praxis die Möglichkeit der Infusion an. Natürlich klären wir gemeinsam vorerst ob Kontraindikationen bestehen wie zB gravierende Nierenleiden. Und besprechen genauer welche Aminosäurekombination oder aber auch als einzelne Aminosäure- je nach Situation- für sie in Frage kommt.

Desweiteren kann man – neben einer individuell abgestimmten Behandlung, das Leber-Galle-System, den Darm auch begleitend gut entlasten mit den sogenannten Aschner Verfahren wie das Schröpfen (je nach Situation eben auch evtl blutiges Schröpfen) oder Baunscheidt-Verfahren.

Quellen: -diagnostisches-zentrum.de
-dasgehirn.info